El-Nayrouz – Die koptische neue Jahr

Das koptische Neujahr Jahr der Märtyrer

 

El-Nayrouz Picture

Die Kirche feiert das koptische Neujahr, Jahr der Märtyrer oder Nairuz genannt.

 

Nairuz kommt vom persischen und heißt der neue Tag. An diesem Tag gedenkt die Kirche die Märtyrer des Christentums, ihr Segen und ihre Fürbitten seien mit uns.

Die Ära der Märtyrer begann mit der Thronbesteigung des römischen Kaisers Diokletian. im Jahre 284 nach Christus . Die Kirche präsentiert die Geschichte der Christen im besten Zustand. Zu jener Zeit, in welcher die Märtyrer mit ihrer Liebe und ihr vergossenes Blut die Bibel auf der ganzen Welt bekannt machten bzw. übermittelten. Dieses Vorgehen der Märtyrer hatte eine größere Wirkung als jede Predigt. 

Wir bedenken diesen Tag voller Reinheit, entfernen uns von den bösen Taten und beginnen einen neuen Abschnitt. Sowie der Apostel Paulus sagt:

„Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! Aber das alles von Gott, der uns mit ihm selber versöhnt hat durch Jesus Christus und das Amt gegeben, dass die Versöhnung predigt. (2.Korinther, Kapitel 5/17-18). Du krönst das Jahr mit deinem Gut, und deine Fußtapfen triefen von Segen (Psalm 65.11)  

Wir bitten Gott, dass er uns vor den Sünden bewahre. Die Fürbitten und der Segen der Heiligen Jungfrau Maria, die Märtyrer und alle anderen Heiligen seien mit uns. Amen. 

Ein frohes, neues und gesegnetes Jahr.